File: Jumbotron

Historie

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

File: Milestones
2018
Neue Corporate Identity

Mit einem neuen Logo, einem überarbeiteten Erscheinungsbild und einer neuen Website startet die vi2vi GmbH ins neue Jahr. Außerdem wird die Niederlassung München eröffnet.

2015
Aufspaltung, neue Geschäftsräume

Um die Bedürfnisse der Kunden noch zielgerichteter abbilden zu können, erfolgt die Aufspaltung des Unternehmens in die vi2vi GmbH und die vi2vi GMS GmbH. Darüber hinaus wird die vi2vi Retail Solutions GmbH gegründet. Da die Belegschaft weiter wächst, verlagert die vi2vi GmbH ihren Sitz von Malsch nach Durmersheim bei Karlsruhe und bezieht dort neue, größere Geschäftsräume.

2014
Neue Lösung: Trainingsanalyse

Mit der „professionellen Trainingsanalyse“ entwickelt die vi2vi GmbH eine innovative Lösung zur videobasierten Optimierung der Spielvorbereitung – und gewinnt den FC Bayern als neuen Kunden. Zudem wird die vi2vi GmbH „Partner of the Year 2014“ des Kameraherstellers AXIS und „System Integrator of the Year 2014“ des Videomanagement-Softwareherstellers aimetis.

2013
Eröffnung Niederlassung Frankfurt

vi2vi eröffnet nahe Frankfurt seine erste Niederlassung. Von hier aus wird das Rhein-Main-Gebiet betreut.

2008
Neue Lösung: Tunnelüberwachung

Die vi2vi GmbH gewinnt das erste Projekt zur Tunnelüberwachung. Für diesen Einsatzbereich wird eine eigene, innovative Lösung auf Basis von RFID-Technologie entwickelt, die Auskunft darüber gibt, wie viele Personen oder Fahrzeuge sich bei Bau- und Wartungsarbeiten gerade an welcher Stelle im Tunnel befinden – eine unerlässliche Information, um die Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten.

2003
Neue Lösung: Media Center

Das Media Center wird realisiert und bei den Fraunhofer-Instituten in Paderborn, Dresden, Berlin und Erlangen eingeführt. Aufgrund gestiegener Nachfrage wächst die Belegschaft weiter, insbesondere im Installations- und Montagebereich.

2002
Start-Up-Wettbewerb

Die vi2vi GmbH erreicht mit ihrer Geschäftsidee bei dem renommierten Start-Up-Wettbewerb von McKinsey, den Sparkassen, dem Stern und dem ZDF den 2. Platz in Baden-Württemberg.

2001
Meilenstein im Video Conferencing

vi2vi überträgt den Jahreskongress der APA (American Psychiatric Association) in New Orleans live mittels IP-basierter Videokonferenztechnik – ein technologischer Meilenstein. Da die Mitarbeiterzahl auf 10 Personen ansteigt, werden die Büro- und Technikräume um 400 m2 erweitert. Zum Jahresende wird das Ingenieurbüro NTSYS mit der Marke vi2vi schließlich zur vi2vi GmbH verschmolzen.

2000
Die Marke vi2vi ist geboren

Einführung der Marke „vi2vi“

1999
Lösungen für Video Conferencing

Beginn der Entwicklungsarbeit im Bereich ISDN/IP-Videokommunikation, erste Softwarelösungen im Bereich „Video Conferencing over IP“ werden entwickelt.

1998
Gründung

Thomas Kunz gründet das Ingenieurbüro „NTSYS Kommunikationsanwendungen“, den Vorläufer der vi2vi GmbH.