Hohe Sicherheit im Tunnel

Funktionsbeschreibung Personenerfassung

Das System wird als Portal ausgeführt. Das heißt, es werden zwei Leseeinheiten, viT TrackingMaster und viT TrackingSlave, in Reihe angebracht. So ist ein Zugang zum Tunnelbereich eindeutig und absolut sicher zu erfassen.

Der Tunnelausschnitt zeigt die installierten Komponenten und den Erfassungsbereich der Trackingeinheiten. Grün ist der Bereich, der die Person als „außen“ erkennt und ab dem Bereich Rot wird die Person als „innen“ gebucht.  

Die Bereiche sind skalierbar und können an die Bedingungen und Anforderungen angepasst werden. So ist es möglich, Personen Handsfree zu erfassen. Ebenso werden Fahrzeuge mit Insassen mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h erfasst.  

Tunnellösung

 

Zugangskontrolle für den Tunnelbereich

Kommen nun Personen mit RFID-TAGs in einen Erfassungsbereich, senden die RFID-TAGs Informationen an das System und der viT Server zeigt diese an. 

Tunnellösung 

Ändern die Personen den Standort und kommen in den inneren Bereich, so wird dieses in Realtime erfasst und auf dem Server angezeigt.  

Tunnellösung

 

Personenortung im Tunnel

An Querschlägen kann durch die Installation weiterer viT TrackingMasters und viT TrackingSlaves der Wechsel in eine zweite Tunnelröhre erfasst und so die Sicherheit durch genauere Ortung erheblich erhöht werden. 

tunnellloesung 4

Suchen

Folgen Sie uns auf ....

facebookyoutubeXinglinkedintwitter

Newsletter

Melden Sie sich an und Sie erhalten regelmäßig unsere aktuellsten News.

Emailaddresse:


vi2vi GMS GmbH

vi2vi GMS

Partner