Mobile Videoüberwachung für vielfältige Anwendungsbereiche

Videosicherheit und -Überwachung muss nicht immer dauerhaft und stationär sein. Es gibt auch viele Situationen und Bereiche, die ein schnelles Handeln oder Mobilität erfordern.

mobilNachfolgend einige Anwendungsbeispiele:

  • Verdachtsfälle, z. B. Diebstahl oder mutwillige Beschädigungen machen sehr kurzfristig und zeitlich begrenzt eine Videoüberwachung notwendig. Eine temporäre professionelle, oft auch verdeckte Überwachung trägt maßgeblich zur Überführung der Täter bei.

  • Demonstrationen, Sportveranstaltungen, Openairkonzerte und sonstige Veranstaltungen und unterschiedliche Situationen, die nicht dauerhaft überwacht werden müssen, erfordern eine Videoüberwachungsausstattung, die schnell in Betrieb genommen und auch wieder abgebaut werden kann.

  • Bei größeren Übungen der Bundeswehr, der Feuerwehren, des Roten Kreuzes oder des THWs werden ebenfalls Aufzeichnungen gewünscht, die zur nachträglichen Analyse und Optimierung der Abläufe dienen. 

  • Fußball- und sonstige Sportvereine setzen IP-Videokameras mit entsprechender Analysesoftware oft nicht nur auf dem eigenen Spiel- und Trainingsgelände ein, sondern auch im Trainingslager oder auf fremden Plätzen.

  • Firmen nutzen mobile Überwachungseinheiten, wenn z. B. Firmenveranstaltungen immer wieder an unterschiedlichen Plätzen oder in wechselnden Räumlichkeiten stattfinden.

  • Auch die Baustellendokumentation ist eine temporäre Lösung.

 

Sicherlich gibt es unbegrenzte weitere Einsatzmöglichkeiten. 

 

Unsere mobilen Lösungen können Sie sowohl erwerben als auch bei Bedarf einfach mieten. 

Suchen

Folgen Sie uns auf ....

facebookyoutubeXinglinkedintwitter

Newsletter

Melden Sie sich an und Sie erhalten regelmäßig unsere aktuellsten News.

Emailaddresse:


vi2vi GMS GmbH

vi2vi GMS

Partner