Lückenlose Sendungsverfolgung vom Warenein- bis zum Warenausgang

logistik 2Unsere Logistiklösungen ermöglichen es, die Bewegungen von Sendungen und Packstücken innerhalb des Kommissionierzentrums bzw. Logistiklagers lückenlos zu überwachen. Dies wird realisiert durch die Verbindung von Prozess- und Videodaten.

Selbst nach Wochen kann der Weg, den ein Packstück innerhalb des Logistikzentrums genommen hat, noch exakt nachverfolgt werden. Umfangreiche Kommissionierungsvorgänge können aufgezeichnet werden, so dass sie, z.B. im Reklamationsfall, als exportierte Filmsequenz zur Verfügung stehen, die sich problemlos per E-Mail versenden lässt. 

 

Einsatzgebiete:

  • Intra- und Lagerlogistik

  • Industrie

  • Speditionen

  • Logistiker

  • Paketdienstleister

  • Versandhandel

logistik 1

 Vorteile:

  • Optimierung der Abläufe und Geschäftsprozesse

    • Beschleunigung der Prozessabläufe

    • transparentere Abläufe

    • Überwachung des sachgemäßen Umgangs mit Gütern

    • Dokumentation der Gefahrenübergänge

    • Informationsbasis für Qualitätssicherung

  • Kostenersparnis

    • Verhinderung und rasche Aufklärung von Verlusten

    • Dokumentation und Nachvollziehbarkeit von Schadensfällen

    • Minimierung der Recherchezeiten

    • Vermeidung teurer Fehlverladungen und Umfuhren

  • Höhere Kundenzufriedenheit

    • Verbesserung der Leistungsqualität

    • Schnelle und zuverlässige Fehlerbearbeitung und -beseitigung

 

Anbindung an die SeeTec-Video-Software

logistik 3Die Software der Firma SeeTec ermöglicht die Einbindung des Videomanagement-Systems in die Geschäftsprozesse. Durch die Entwicklung einer umfangreichen Schnittstelle wurde die Anbindung der Video-Software SeeTec Cayuga an eine Vielzahl von ERP- und Lager-Management-Systemen realisiert (z.B. Dynamics® Nav, SAP®, Microsoft®). Dies erlaubt eine einfache und äußerst schnelle Ereignisrecherche und Buchungsvorgänge (z.B. Erfassung von Packstücken) lassen sich über einen automatisierten Abgleich von Position und Zeit den entsprechenden Videodaten zuordnen. 

Alle in der Unternehmens-Software verfügbaren Kriterien (z.B. Auftrags-, Lieferschein-, Paket- oder Packstücknummern) können durch den speziell entwickelten Logistik-Client als Suchparameter genutzt werden. Wurde z. B. beim Verladen bzw. Umladen im Logistikzentrum eine Warensendung beschädigt, lassen sich mittels Eingabe der Sendungsnummer die Videodaten zu allen Buchungs- und damit Bearbeitungsvorgängen aufrufen. Dies ermöglicht die Rekonstruktion des Vorfalls in Sekundenschnelle.  

 

Vorteil durch Netzwerktechnologie

Der Einsatz von IT-Netzwerken als Trägertechnologie erleichtert die Anbindung an weitere Systeme und darüber hinaus die Nutzung von Megapixel- und Full HD-Überwachungskameras und somit eine äußerst detaillierte Aufzeichnung. Selbst RFID-basierte Ortungssysteme können z.B. zur automatischen Lokalisierung von Funkscannern in die Anlage integriert werden.

Suchen

Folgen Sie uns auf ....

facebookyoutubeXinglinkedintwitter

Newsletter

Melden Sie sich an und Sie erhalten regelmäßig unsere aktuellsten News.

Emailaddresse:


vi2vi GMS GmbH

vi2vi GMS

Partner