KFZ Erkennung

Automatisierung der Abläufe und Reduzierung der Personalkosten 

Automatische Kennzeichenerkennung

Kennzeichen werden im Videobild automatisch erkannt und mit einer Kennzeichen-Datenbank abgeglichen. In Verbindung mit SeeTec Cayuga oder anderen Softwarelösungen ermöglicht dies u.a. eine Zufahrtskontrolle und Schrankensteuerung, Park- und Ladeflächenverwaltung und das automatische Auslösen von Alarmen. Durch die individuelle und detaillierte Konfiguration zur Aufzeichnung von Alarmen und vielfältigen Alarmszenarien lassen sich Abläufe vereinfachen und Kosten sparen.

 

Funktionsweise

Zur optischen Erfassung von Kennzeichen lassen sich grundsätzlich alle im System eingebundenen IP-Kameras nutzen. Über Videoserver können auch analoge Spezialkameras in das Gesamtüberwachungskonzept integriert werden. Die Kennzeichenerkennung unterstützt sowohl zahlreiche internationale Länderformate als auch auf Wunsch kyrillische und arabische Schriftzeichen. Alle erkannten Kennzeichen werden automatisch mit dem dazugehörigen Videobild in einer Kennzeichendatenbank gespeichert. Zusätzlich lassen sich beliebig vordefinierbare Attribute, wie z.B. Unternehmen, Fahrername, Fahrzeugtyp etc. in der Datenbank hinterlegen. Es können pro Kennzeichen-Kamera sehr detaillierte individuelle Alarmszenarien aktiviert und alle in der Datenbank gespeicherten Kennzeichen frei definierbaren Gruppen mit individuellen Berechtigungen zugewiesen werden.

Erkennt das System ein bekanntes und autorisiertes Kfz-Kennzeichen (z.B. Fahrzeug eines Mitarbeiters), kann beispielsweise eine Schranke automatisch geöffnet werden und das Fahrzeug darf einfahren. Ist das Kennzeichen im System jedoch nicht hinterlegt, wird eine Alarmaufzeichnung initiiert. Zusätzlich kann über die Gegensprechanlage eine SIP-basierte Sprachverbindung hergestellt werden. Selbstverständlich können neben unbegrenzten auch zeitlich befristete Einfahrtsberechtigungen problemlos vergeben werden. Einem Besucher kann z. B. für die Dauer seines Aufenthalts auf dem Firmengelände mittels Kennzeichenerkennung eine temporäre Einfahrtsberechtigung erteilt werden.

Um die Auswertungen und den Datenaustausch mit Drittsystemen (z.B. Zutrittskontrolle) zu erleichtern, können zusätzlich Erfassungslisten im csv-Format importiert bzw. exportiert werden.

 

KFZ Erkennung2Einfache Bedienung und Konfiguration

Zahlreiche Funktionen der Kennzeichenerkennung können im Überwachungsmodus der SeeTec-Software direkt durch das Wachpersonal gesteuert werden:

  • Erfassung von Besuchern und Lieferanten mit Detailinformationen und die Zuweisung zu im System hinterlegten Gruppen

  • Vergabe von Tickets

  • Import/Export von Erfassungslisten

  • Automatischer Versand von E-Mails mit Bild bei Einfahrt/Ausfahrt bestimmter KFZ-Kennzeichen

  • Verschiedene Suchmöglichkeiten im LPR-Archiv

  • u.v.m

 

Darüber hinaus stehen im Konfigurationsmodus weitere Funktionen zur Grundkonfiguration zur Verfügung:

  • Definition von Gruppen/Listen

  • Definition und Konfiguration von Attributen/Detailinformationen

 

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Der klassische Einsatzbereich der Kennzeichenerkennung ist das Management von Zufahrtsbereichen und Parkflächen. Die Kennzeichenerkennung bietet jedoch Einsatzmöglichkeiten, die weit über die reine Sicherheitsanwendung hinausgehen:

  • Fahrzeugvermietungen, um den Rückgabezeitpunkt von Fahrzeugen außerhalb der Geschäftszeiten mit visueller Unterstützung automatisiert zu dokumentieren.

  • Zu Marketing-Zwecken, indem die Verteilung von Herkunftsregionen und auch Herkunftsländern in der Erfassungsliste ausgewertet wird, um Werbekampagnen geographisch gezielt zu optimieren.

  • u.v.m.

Suchen

Folgen Sie uns auf ....

facebookyoutubeXinglinkedintwitter

Newsletter

Melden Sie sich an und Sie erhalten regelmäßig unsere aktuellsten News.

Emailaddresse:


vi2vi GMS GmbH

vi2vi GMS

Partner